Nordengraben 8, 58636 Iserlohn

Tennisarm

Tennisarm oder Tennisellenbogen oder Epikondylitis lateralis ist eine häufige orthopädische Erkrankung oft mit einem langen therapieresistenten Verlauf. Die Ursache liegt an wiederholender Überlastung oder dauerhaft falscher Belastung von Hand, Handgelenk oder Ellenbogen im Alltag, Arbeit oder Sport. Die Belastung betrifft Muskeln und Sehnen und führt irgendwann zu einer lokalen Entzündung am äußeren Ellenbogen.

Man kann einen auf Druck und Anspannung schmerzhaften Muskelhartspann ( myofasciale Triggerpunkte ) im Bereich des Ursprungs der Hand- und Fingerstrecker tasten. Dieser Schmerz kann vom äußeren Ellenbogen bis zum Handgelenk oder Finger ausstrahlen.

Es gibt verschiedene Therapiemöglichkeiten, wie Medikamente (NSA), Kortisoninjektion, Bandagen, spezielle krankengymnastische Übungen, physikalische Therapie ( Ultraschall, Iontophorese), radiale und Fokussierte Stosswellentherapie, Blutplasma Injektionen, Taping usw mit mehr oder weniger guten Behandlungserfolgen.

Die Deaktivierung der Triggerpunkte und die Regulierung der Muskel- und Faszienspannung mittels radialer Stosswellentherapie scheint die besten Erfolge zu zeigen.

Literatur

Int Orthop. 2017 Nov;41(11):2321-2325. doi: 10.1007/s00264-017-3604-1. Epub 2017 Aug 21.
Dry needling in lateral epicondylitis: a prospective controlled study.
Uygur E1, Aktaş B2, Özkut A3, Erinç S3, Yilmazoglu EG3.

Skeletal Radiol. 2013 Nov;42(11):1515-20. doi: 10.1007/s00256-013-1691-7. Epub 2013 Aug 3.
Do blood growth factors offer additional benefit in refractory lateral epicondylitis? A prospective, randomized pilot trial of dry needling as a stand-alone procedure versus dry needling and autologous conditioned plasma.
Stenhouse G1, Sookur P, Watson M.

J Manipulative Physiol Ther. 2011 Nov;34(9):635-42. doi: 10.1016/j.jmpt.2011.09.003. Epub 2011 Oct 21.
Multimodal management of lateral epicondylalgia in rock climbers: a prospective case series.
González-Iglesias J1, Cleland JA, del Rosario Gutierrez-Vega M, Fernández-de-las-Peñas C.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail